DEUTSCHE SOZIALE UNION


Direkt zum Seiteninhalt

PM B506

PRESSE



Unsere Ziele:

Soziale Gerechtigkeit schaffen

Die Schwachen schützen

Die Mächtigen einschränken

Vollbeschäftigung anstreben

Den Wohlstand mehren

Die Zukunft sichern


Unsere Werte:

Bürgernah

Wertkonservativ

Christlich-abendländisch

Freiheitlich


Wertorientiert

Patriotisch

PRESSEMITTEILUNG
13.02.2015

DSU begrüßt die geplante Einführung von Grenzkontrollen.
Um die Kriminalität einzudämmen, müssen Kontrollen an den
Grenzen zu Polen und der Tschechei wieder eingeführt werden


„Die von den europäischen Staats- und Regierungschefs geplante Einführung von systematischen und koordinierten Kontrollen von Einzelpersonen bei der Ein- und Ausreise aus dem Schengen-Raum ist zu begrüßen“, so der Bundesvorsitzende der Deutschen Sozialen Union, Robert Rink.
Rink weiter:
„Keinesfalls stellen solchen Kontrollen eine Einschränkung der Freizügigkeit dar, wie von dem Europäischen Parlament und den Europäischen Kommissaren behauptet wird.“
„Gleichzeitig sollten aber auch Grenzkontrollen innerhalb der europäischen Länder wieder eingeführt werden“, fordert Rink und begründet dies wie folgt: „Mit dem Wegfall der Kontrollen an den Grenzen zu Polen und Tschechei ist Deutschland ein Eldorado für Einbrecher geworden. Mit den Grenzkontrollen werden die Einbrüche drastisch zurück gehen.“

V.i.S.d.P.: DSU-Bundesverband

zurück




















 
 
 

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü