DEUTSCHE SOZIALE UNION


Direkt zum Seiteninhalt

PM B520

PRESSE



Unsere Ziele:

Soziale Gerechtigkeit schaffen

Die Schwachen schützen

Die Mächtigen einschränken

Vollbeschäftigung anstreben

Den Wohlstand mehren

Die Zukunft sichern


Unsere Werte:

Bürgernah

Wertkonservativ

Christlich-abendländisch

Freiheitlich


Wertorientiert

Patriotisch

PRESSEMITTEILUNG
26.05.2015

Irland ist bei der Homo-Ehe kein Vorbild
für Deutschland – sondern Kroatien:
Keine Öffnung der Ehe für Schwule und Lesben


„Eine Öffnung der Ehe zwischen Schwulen und der Ehe zwischen Lesben darf es in Deutschland nicht geben. Das irische Votum ist kein Vorbild für Deutschland. Deutschland sollte sich lieber an den Kroaten orientieren“, so der Bundesvorsitzende der Deutschen Sozialen Union, Roberto Rink.
In einer Volksabstimmung hat sich eine überwältigende Mehrheit der Kroaten gegen eine gleichgeschlechtliche Ehe ausgesprochen.
Rink weiter:
„Traditionell wird die Ehe als dauerhafte Verbindung ausschließlich zwischen einem Mann und einer Frau verstanden, um so die Fortpflanzung und das menschliche Leben zu sichern. So hat ein Kind normalerweise nun mal einen Vater und eine Mutter.“
„Die Gleichstellung einer gleichgeschlechtlichen Ehe mit der traditionellen Ehe zwischen Mann und Frau entwertet diese und die Familie“,
begründet Rink die Ablehnung durch die Deutsche Soziale Union.

V.i.S.d.P.: DSU-Bundesverband

zurück











 
 
 

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü